Leiterbestellungsverfahren APS

 Im Rahmen des Leiterbestellungsverfahrens sind gemäß § 2 Abs. 4 des Steiermärkischen Landeslehrer- Dienstrechts-Ausführungsgesetzes 2013, LGBl. Nr. 74/2013 – StLDAG 2013, hinsichtlich der „Fachlich-pädagogischen Eignung im engeren Sinn“ Gutachten für alle Bewerberinnen/Bewerber einzuholen.

Unter fachlich-pädagogischer Eignung im engeren Sinn sind Kenntnisse und Fähigkeiten

- im Bereich des Schul- und Landeslehrerdienstrechtes,

- im Bereich der Grundkompetenzen der Schul- und Unterrichtsentwicklung,

- im Bereich der Bildungsplanung für den Schulstandort und

- im Bereich der Wahrnehmungskompetenz für gesellschaftsrelevante Veränderungen mit Wirkungen auf das Bildungsgeschehen am Schulstandort zu verstehen.

Die oben angeführten Kenntnisse und Fähigkeiten haben dem jeweiligen aktuellen anerkannten wissenschaftlichen Stand zu entsprechen.

Die Begutachtung der Bewerberinnen/Bewerber des Landesschulrats für Steiermark findet statt am:

Termine:  08. - 10. 05. 2017

Ort:             Landesschulrat für Steiermark, Gebäudeteil Vermessungsamt

                     Körblergasse 25, 8010 Graz